Kyjiw Архіви - ViaRegiaUkraine
de
  • uk
  • en

Kyjiw region

10 touristische einrichtungen

Gebiet Kyjiw liegt im Norden der Ukraine und ist das Zentrum der Region Kyjiw – des historisch-ethnographischen Gebiets der Ukraine, dass einen historischen politischen Kern des Staates bildete. Erste Siedlungen wurden hier bereits im Paläolithikum gegründet. Diese Gegend wurde später zum Zentrum der Kyjiwer Rus.

Die meisten historischen, architektonischen und kulturellen Denkmäler befinden sich in der Stadt Kyjiw, dass ein administratives Zentrum des gleichnamigen Gebiets und die Hauptstadt der Ukraine ist. In Kyjiw liegen die Sophienkathedrale und das Kyjiwer Höhlenkloster, die in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen sind und zu den ältesten historischen und christlichen osteuropäischen Zentren gehören, sowie das Goldene Tor – Reste der städtischen Festung, erstmal im Jahre 1037 erwähnt.

Im Gebiet Kyjiw befinden sich insgesamt: 2968 archäologische Denkmäler, 2573 historische Denkmäler, 208 Baudenkmäler und städtebauliche Denkmäler (darunter 91 Denkmäler nationaler Bedeutung), 257 Denkmäler der monumentalen Kunst.

Einer der beliebtesten touristischen Orte im Gebiet Kyjiw ist die für eine technogene Katastrophe im Atomkraftwerk Tschornobyl (1986) weltbekannte „Gespensterstadt“ Prypjatj, die Tausende von Touristen jährlich besuchen.

Im Gebiet Kyjiw blieb ihre Spuren eine uralte Zivilisation, die legendäre Trypillja-Kultur, die in den Dörfern Trypillja und Wytatschiw entdeckt wurde. Die Blüte der Trypillja-Kultur war zwischen 3500 und 2700 v. Chr. Im Dorf Trypillja funktionieren zwei der Trypillja-Kultur gewidmeten Museen – das Gebietsmuseum für Archäologie und das Private historisch-archäologische Museum „Uralte Aratta-Ukraine“.

Unter den Denkmälern der Kyjiwer Rus sind vor allem die Wallburg und Reste von Fundamenten und Wänden der majestätischen Kirche der ersten altrussischen Heiligen Borys und Hlib (das XI.-XII. Jh.) in der Stadt Wyschhorod besonders sehenswert. 1935 wurde hier ein historisch-kulturelles Schutzgebiet gegründet. Nach dem Besuch von Wyschhorod lohnt es sich, ins Dorf Nowi Petriwzi zu fahren, um mit eigenen Augen die ehemalige Präsidentenresidenz „Meschyhirja“ mit ihrem ganzen Reichtum und Ausmaß zu sehen.

Über die Kultur eines ukrainischen Dorfes in verschiedenen Gebieten der Ukraine kann man im Nationalen Museum für Architektur und Lebensweise der Ukraine im Dorf Pyrohowo erfahren; das Freilichtmuseum stellt ein Architektur- und Landschaftskomplex mit der Gesamtfläche von etwa 130 Hektar dar, wo sich mehr als 300 Exponate befinden.

Touristen, die mehr über die Kultur der mittelalterlichen Ukraine erfahren möchten, können den historischen Park „Kyjiwer Rus“ im Dorf Kopatschiw, Bezirk Obuchiw besuchen. Hier werden in der glaubwürdigen historischen Umgebung umfassende Schlachten, die Kultur, der Alltag und die Atmosphäre der Kyjiwer Rus wiedergegeben.

Es ist auch unbedingt die Museumsstadt Perejaslaw-Chmelnyzkyj im Gebiet Kyjiw zu erwähnen, die solche berühmte Persönlichkeiten als Taras Schewtschenko, Bohdan Chmelnyzkyj, Hryhorij Skoworoda und viele andere besuchten. In der Stadt liegen mehr als 20 Museen; hier gibt es auch eine ganz besondere Sammlung von Windmühlen.

In der Stadt Bila Zerkwa befindet sich der dendrologische Park „Oleksandrija“, der im XVIII. Jh. vom Grafen Branicki als Geschenk für seine Ehefrau gegründet wurde. Hier werden oft Hochzeiten durchgeführt.

Sehr interessant ist auch der Streichelzoo „12 Monate“ im Dorf Demydiw, Bezirk Wyschhorod, der das ganze Jahr geöffnet ist. Im Zoo sind über 100 Tierarten vertreten, insbesondere Bengal-Tiger, Jaguar, weißer Löwe, Bison usw

STADT
Kyjiw
Kyjiw
Gefundene 10 objekte
Museen
Das Nationale Museum für Volksarchitektur und Lebensweise der Ukraine
Museen
Das Museum der Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg
Festungen, burgen, paläste
Die Kyjiwer Festung (das XVIII.-XIX. Jh.)
Festungen, burgen, paläste
Der Marienpalast (gebaut 1744)
Kirchen, kathedralen, klöster
Die Wolodymyrkathedrale (gebaut 1882)
Kirchen, kathedralen, klöster
Das St. Michaelskloster (gegründet im XII. Jh.)
Kirchen, kathedralen, klöster
Die St.-Andreas-Kirche des XVIII. Jh.
Museen
Das Goldene Tor (1017-1024)
Kirchen, kathedralen, klöster
Die Sophienkathedrale des XI.-XVIII. Jh
Kirchen, kathedralen, klöster
Kyjiwer Höhlenkloster (gegründet 1051)